gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

Dortmunder Entsorger bieten Container für jeden Bedarf

Beim Hausbau, der Gebäudesanierung, bei der Umgestaltung eines Gartengrundstücks oder der Entrümpelung von Keller und Dachboden entstehen in der Regel große Mengen Abfall. Ob Sperrmüll, Bauschutt, Grünabfälle, Erdaushub oder Gewerbeabfall – zum Abtransport und der Entsorgung all dieser Materialien sind Container gefragt, in denen die Reststoffe gesammelt werden können. Containerdienste und Entsorgungsunternehmen stellen dafür die passenden Sammelbehälter zur Verfügung.
Die Fachleute beraten hinsichtlich der gesetzlichen Entsorgungsvorschriften, des zu erwartenden Müllvolumens und des passenden Sammelbehälters.
Auch für die sichere Zwischenlagerung von Akten, Werkzeug oder Baumaschinen stellen die Experten entsprechende Materialcontainer zur Verfügung.
Neben der Containerstellung und der Vermietung von Schüttrutschen bieten die Dienstleister auch die Anlieferung von Schüttgut wie beispielsweise Sand, Kies, Splitt oder Mutterboden an.
In der Ruhrstadt Dortmund finden Sie Container-Dienstleister und zertifizierte Entsorgungsexperten, die sich um den reibungslosen Ablauf bei der Sammlung und Entsorgung beziehungsweise Wiederverwertung von Abfallstoffen aller Art kümmern.

Container mieten: Das sollten Sie beachten

Die Wahl des richtigen Miet-Containers hängt von der Art und der Menge des zu entsorgenden Materials ab. Die Fachleute aus der Containerbranche beraten gern im Hinblick auf Größe und Art des benötigten Sammelbehälters. Von Mulden über Absetz- und Abrollcontainern, Minicontainern und Schütten bis zu

Press-Behältern und Abfallsäcken – so genannten Big Bags – halten die Entsorger eine große Bandbreite an Abfallbehältern bereit.
Ist ein Container ausgewählt, muss ein Aufstellort vereinbart werden. Ideal ist, wenn auf dem eigenen Grundstück genügend Platz für das Aufstellen und Beladen vorhanden ist. Ist dies jedoch nicht der Fall, muss für die Platzierung des Containers auf öffentlichem Gelände eine Sondernutzungserlaubnis eingeholt werden. Diese erteilt das Tiefbauamt der Stadt Dortmund. Die Einholung der Genehmigung übernimmt auf Wunsch gern der beauftragte Containerservice. Die Entsorgungs-Fachleute sorgen auch für die termingerechte Anlieferung sowie den zuverlässigen Abtransport des bestellten Sammelbehälters.

Bei Abfallarten auf genaue Sortierung achten

Die Kosten für eine Abfallentsorgung hängen entscheidend von der Vorsortierung des zu entsorgenden Materials ab. Je besser der Müll getrennt wurde, umso geringer sind die Entsorgungsgebühren. Hier sollten Sie sich im Vorfeld durch die Mitarbeiter Ihres Containerservices beraten lassen. Denn ein falsch beladener Container kann hohe Zusatzkosten verursachen.
Ein Bauschutt-Container darf beispielsweise nur mit Bauresten aus mineralischen Materialien wie Mauerwerk, reinem Beton, Putz- und Mörtelresten, Dachziegeln, Fliesen, Keramik und Natursteinen beladen werden. Fremdstoffe wie Gipsabfälle, Dachpappe, Porenbeton oder Dämmmaterial dürfen nicht in den Container. Bei einer Badsanierung fällt in der Regel eine Menge reinen Bauschutts an, so dass sich in diesem Fall meist ein eigener Container dafür lohnt.
Sind hingegen zu viele Fremdstoffe unter dem Abfall, wie etwa Tapetenreste, entleerte Eimer, Kabel, Rohre, Verpackungen, Glas- oder Metallreste, dann ist ein Container für Baustellenabfall das Richtige.
Für eine Wiederverwertung der verschiedenen Stoffe muss der Baustellenabfall in einer entsprechenden Sortieranlage getrennt werden. Da die Aufbereitung von gemischtem Baustellenabfall für den Rohstoffkreislauf deutlich aufwändiger ist als die von Bauschutt, kostet eine Entsorgung von Baustellenabfall in der Regel auch mehr als die einer Containerladung mit reinem Bauschutt.
Auch bei Holzabfällen wird unterschieden zwischen verschiedenen Kategorien, die in der so genannten Altholzverordnung festgelegt sind. Sie reichen von der Altholzkategorie A I (naturbelassenes oder lediglich mechanisch bearbeitetes Holz) bis zur Kategorie A IV (mit Holzschutzmitteln behandeltes Altholz, wie Bahnschwellen, Leitungsmasten, Hopfenstangen oder Rebpfähle).

Schadstoffe sicher entsorgen

Zu den Abfällen, die besonderen Entsorgungs-Vorschriften unterliegen, zählen Schadstoffe wie beispielsweise Asbestzement, asbesthaltige Eternitplatten und Glaswolle. Diese Materialien haben gesundheits- und umweltgefährdende Eigenschaften und müssen grundsätzlich gesondert entsorgt werden.
Asbest wurde noch bis Anfang der 90er Jahre in der Bauindustrie eingesetzt und kommt in Form von Asbestzement zum Beispiel häufig in alten Fassadenplatten, Dacheindeckungen und Nachtspeicheröfen vor. Bei der Entsorgung sollte darauf geachtet werden, diese Materialien weder zu brechen noch zu zersägen, damit keine krebserregenden Fasern freigesetzt werden.
Glaswolle (oder auch Steinwolle) kommt zum Beispiel bei der Herstellung von Kühl- und Gefrierschränken zum Einsatz. Auch als Brennschutzprodukt, zur Isolierung von Rohrleitungen und für die Dachdämmung wird es verwendet. Bei der Entsorgung sollten Mundschutz, Schutzbrille und Handschuhe getragen werden, da die Fasern der Glaswolle die Atemwege schädigen können.
Mit der Entsorgung dieser Schadstoffe müssen zertifizierte Entsorgungsunternehmen beauftragt werden. Die Fachleute sorgen für einen gefahrfreien Abtransport des Sondermülls und stellen entsprechende Entsorgungsbelege aus, die darüber Auskunft geben, wann, wo, von wem und in welcher Menge der jeweilige Gefahrstoff entsorgt wurde.
Weitere Informationen zum Umgang mit gefährlichen Baustoffen und den nötigen Sachkundenachweis bieten die Technischen Regeln der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Recyclinghöfe und öffentliche Container in Dortmund

Abfallstoffe wie Tapetenreste, Fliesen, Metallteile, Hartplastik, Sperrmüll oder Elektrogroßgeräte können bis zu einer Menge von 4 m³ bei einem der sechs Dortmunder Recyclinghöfe in Aplerbeck, Grevel, Hacheney, Huckarde, Marten oder Wambel abgegeben werden. Auch gefährliches Material wie Lackreste, Spraydosen, Pflanzenschutzmittel, Batterien, Lösungsmittel, Leuchtstoffröhren, Altöl (bis zu fünf Liter), Frostschutzmittel und Medikamente wird hier entgegengenommen.
Für Alttextilien, Altglas und Papier stehen Depotcontainer im gesamten Dortmunder Stadtgebiet zur Verfügung. Altglas wird getrennt in Weiß-, Braun- und Grünglas entsorgt. Blaues, rotes, gelbes und schwarzes Glas gehört in die Container für Grünglas. Zum Altglas zählen Hohlglasbehälter wie Flaschen, Marmeladengläser, Glasflakons und Ähnliches. Nicht in den Altglascontainer dürfen Autoscheiben, Keramik und Porzellan, Brillengläser, Spiegel oder Glühbirnen gegeben werden.
Altkleider wie T-Shirts, Jacken, Hosen, Pullover, Kleider und Schuhe (paarweise gebündelt), aber auch Alttextilien wie Vorhänge und Bettwäsche können in Dortmund in entsprechenden Alttextilcontainern entsorgt werden. Die Sammlung erfolgt in Zusammenarbeit mit karitativen Verbänden wie der Arbeiterwohlfahrt, dem Deutschen Caritasverband, dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, dem Diakonischen Werk sowie der Jüdischen Gemeinde in Dortmund.
Für Papier- und Kartonabfälle wie Zeitungen, Eierkartons, Schreibpapier und Kartonverpackungen werden Dortmunder Privathaushalten gebührenfrei Papiertonnen mit einem Fassungsvermögen von 120, 240 oder 1.100 Liter zur Verfügung gestellt. Alternativ stehen in der Ruhrmetropole stadtweit Depotcontainer für Altpapierreste zur Verfügung.

Übersicht für Branche "Container" - 37 Treffer

Seite 1 von 1
Mehr Infos

Wagner Kleincontainerdienst

Westhellweg 250

58239 Schwerte

Mehr Infos

Containerdienst Wagner GmbH

Seilerstraße 21

44147 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Kamrath Franz GmbH

Auf dem Hövellande 12

44269 Dortmund ‐ Schüren / Aplerbeck

Mehr Infos

Wagner Kleincontainerdienst

Westhellweg 250

58239 Schwerte

Mehr Infos

Biotrans GmbH

Hagener Straße 400

58239 Schwerte

Mehr Infos

Löschke Containerservice

Erenbertstraße 25

44379 Dortmund ‐ Kirchlinde / Huckarde

Mehr Infos

Happe August

Graudenzer Straße 7

44263 Dortmund ‐ Hörde

Mehr Infos

Derwald Bauunternehmen GmbH & Co KG

Burgweg 56

44145 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Kühne GmbH

Beratgerstraße 19

44149 Dortmund ‐ Dorstfeld / Innenstadt-West

Mehr Infos

Containerdienst Wagner GmbH

Seilerstraße 21

44147 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Die Freiräumer GmbH Entsorgungsfachbetrieb

Huestraße

44263 Dortmund ‐ Hörde

Mehr Infos

Bloedorn Container GmbH

Giselherstraße 1

44319 Dortmund ‐ Wickede / Brackel

Mehr Infos

Containerdienst Müller GmbH

Burgweg 49

44145 Dortmund ‐ Mitte / Innenstadt-Nord

Mehr Infos

Containerdienst Rundholz Peter GmbH & Co KG

Oberste-Wilms-Straße 15

44309 Dortmund ‐ Brackel

Mehr Infos

Containerdienst Tiemann eK

Güterstraße 5

44145 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Containerdienst Wagner GmbH

Seilerstraße 21

44147 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Container Terminal Dortmund GmbH

Kanalstraße 34

44147 Dortmund ‐ Mitte / Innenstadt-Nord

Mehr Infos

DOGA

Lüserbachstraße 180

44329 Dortmund ‐ Lanstrop / Scharnhorst

Mehr Infos

DOGA Dortmunder Gesellschaft für Abfall mbH

Lüserbachstraße 180

44329 Dortmund ‐ Lanstrop / Scharnhorst

Mehr Infos

Happe August

Graudenzer Straße 7

44263 Dortmund ‐ Hörde

Mehr Infos

Kamrath Franz GmbH

Auf dem Hövellande 12

44269 Dortmund ‐ Schüren / Aplerbeck

Mehr Infos

Kirchhoff GmbH

Overhoffstraße 35

44149 Dortmund ‐ Marten / Lütgendortmund

Mehr Infos

Kowalkowski M

Dammstraße 18

44145 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Küchler GmbH + Co KG

Uranusstraße 62

44388 Dortmund ‐ Bövinghausen / Lütgendortmund

Mehr Infos

Löschke Containerservice

Erenbertstraße 25

44379 Dortmund ‐ Kirchlinde / Huckarde

Mehr Infos

Loos Mineralöle KG

Planetenfeldstraße 109

44379 Dortmund ‐ Dorstfeld / Innenstadt-West

Mehr Infos

Wagner Kleincontainerdienst

Westhellweg 250

58239 Schwerte

Mehr Infos

Biotrans GmbH

Hagener Straße 400

58239 Schwerte

Mehr Infos

Derwald Bauunternehmen GmbH & Co KG

Burgweg 56

44145 Dortmund ‐ Lindenhorst / Eving

Mehr Infos

Die Freiräumer GmbH Entsorgungsfachbetrieb

Huestraße

44263 Dortmund ‐ Hörde

Mehr Infos

EDG Entsorgung Dortmund GmbH

Sunderweg 98

44147 Dortmund ‐ Mitte / Innenstadt-Nord

Mehr Infos

Gestring Heinrich GmbH & Co KG

Franz-Schlüter-Straße 30

44147 Dortmund ‐ Deusen / Huckarde

Mehr Infos

H.K.T. Lücke Heinrich

Kurler Straße 271

44329 Dortmund ‐ Lanstrop / Scharnhorst

Mehr Infos

Kühne GmbH

Beratgerstraße 19

44149 Dortmund ‐ Dorstfeld / Innenstadt-West

Mehr Infos

Meyer Recycling GmbH & Co KG

Kohlenweg 8

44147 Dortmund ‐ Mitte / Innenstadt-Nord

Mehr Infos

Rundholz Peter GmbH & Co KG

Oberste-Wilms-Straße 15

44309 Dortmund ‐ Brackel

Mehr Infos

Scharf Else GmbH

Groppenbrucher Straße 14

44359 Dortmund ‐ Groppenbruch / Mengede

Seite 1 von 1