Abflusskummer?
ESWE Versorgung
Logo gewusst-wo.de

Aktuelles

Branche: Euroschwäche macht Kleidung und Schuhe teurer

Der schwache Euro wird nach Einschätzung der Branche Kleidung und Schuhe in den kommenden Monaten teurer machen. «Textil ist ein klassisches Importprodukt», sagte der Chef des Bielefelder Modedienstleisters Katag, Daniel Terberger, der Tageszeitung «Die Welt».

Woran starb die junge NSU-Ausschuss-Zeugin?

Woran starb eine 20 Jahre alte Frau, die als Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss angehört wurde? Eine Obduktion soll Klarheit bringen.

GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss

Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder hadert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), in der viele angestellte Lehrer organisiert sind, mit dem Beamtenbund.

Endspurt im Finale der Atomgespräche mit dem Iran

Die Atomgespräche mit dem Iran werden heute in großer Runde im schweizerischen Lausanne fortgesetzt. Am Vormittag wollen die Außenminister aus den sieben beteiligten Nationen ausloten, ob eine Einigung bis zur selbst gesetzten Frist am 31. März möglich ist.

Amazon-Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand

Im Tarifkonflikt mit dem Online-Versandhändler Amazon hat die Gewerkschaft Verdi im Ostergeschäft den Druck erhöht. An fünf Standorten traten Beschäftigte den Angaben zufolge in den Ausstand.