Logo gewusst-wo.de

Aktuelles

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen

In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter mit.

Tödliche Transporter-Fahrt in Marseille

An der Bushaltestelle in den Tod gerissen: In kurzem Abstand fährt ein Transporter in Marseille in zwei Wartehäuschen, eine Frau stirbt. Noch sind die Hintergründe nicht abschließend geklärt, der mutmaßliche Täter wird psychiatrisch untersucht.

Polizei tötet Terror-Verdächtigen von Barcelona

Der Attentäter von Barcelona ist tot. Ganz Europa suchte den 22-jährigen Abouyaaquoub. Doch seine Flucht endete keine 50 Kilometer von Barcelona in einem Weinberg. Auch der wegen der Anschläge in Spanien gesuchte Imam ist tot.

Ortstermin im Dunkeln: Zu helle Beleuchtung: Marlerin klagt gegen Altenheim

Weil sich eine Frau abends vom Licht des Altenheims Haus Stephanus in Marl gestört fühlt, hat sie nun nach längeren Streitigkeiten Klage eingereicht. Um sich ein Bild zu machen, trafen sich Richterin und Anwälte zu einem Ortstermin. Allerdings zu einer für sie äußerst ungewöhnlichen Uhrzeit.

Bundesregierung bei Air-Berlin-Verkauf mit unklarem Kurs

Angeblich will die Bundesregierung sich nicht einmischen in die Verhandlungen über den Verkauf von Air Berlin. Tatsächlich tut sie es aber doch und stellte damit ihre neutrale Rolle in Frage.