Logo gewusst-wo.de

Aktuelles

Staatsanwalt ermittelt: Neonazis hetzen gegen Dortmunder Absturz-Opfer

Die Nazi-Partei „Die Rechte“ verhöhnt und verunglimpft Dortmunder Opfer, die beim Flugzeug-Absturz über Südfrankreich ums Leben gekommen sind. Ein zynischer Artikel auf dem Online-Portal der Rechtsextremisten sowie ehrverletzende Kommentare dazu, auch auf Facebook, sorgen für Empörung – und eine Flut von Anzeigen.

"The Voice Kids": Emil aus Dortmund ist im Halbfinale

Emil hat es geschafft. Der zehnjährige Dortmunder hat sich am Freitagabend in das Halbfinale der Castingshow "The Voice Kids" gesungen. Im "Battle" musste er sich gegen zwei Konkurrenten durchsetzen - die Wahl fiel Jurymitglied Mark Forster sichtlich schwer.

Demo-Samstag in Dortmund: Hooligans, Nazis, Linksautonome: Polizei befürchtet massive Gewalt

Vor einer Nazi-Demonstration und einem Rechtsrock-Konzert in Dortmund rechnet die Polizei mit gewalttätigen Rechtsextremisten und nicht minder gefährlichen Linksautonomen aus ganz Deutschland und Nachbarländern. Einsatzleiter Dieter Keil äußerte "erhebliche Sicherheitsbedenken".

Vermutlich Herzversagen: 65-Jähriger stirbt auf der Lagerhausstraße

Ein 65-Jähriger ist am Donnerstagabend nach einem Streit in der Nordstadt gestorben. Zunächst galt ein 30-jähriger Dortmunder als tatverdächtig - doch inzwischen schließt die Staatsanwaltschaft ein Fremdverschulden aus.

Nachrichten-Überblick: Das war der Freitag in Dortmund

Was war am Freitag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um einen Todesfall in der Nordstadt, den Demo-Samstag und um Dortmunds Unternehmen.